Dienstag, 31. Dezember 2013

Letzte Basteleien des Jahres

Ach ja, so ein paar freie Tage sind wirklich was Schönes!
Da kommt man dann sogar noch dazu, ein paar letzte Kleinigkeiten des Jahre zu nähen. 

Zu den neuen Errungenschaften gehören zwei kleine neue Auftragsbabypumphosen, die jetzt noch auf Reisen gehen - auf zu zwei kleinen neuen Zwergen. 

Und dann war sogar noch genug Stoff über für zwei neue Wende-Armstulpen für mich :) 


Ich wünsche euch allen einen ganz wundervollen Abend und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, gesundes, glückliches Jahr 2014!!!

                         



Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachten

Zuallererst hoffe ich, dass ihr alle gestern einen wundervollen Tag hattet - mit leuchtenden Augen, schönen Geschenken und lieben Menschen um euch herum! 

Und dann wollte ich doch noch das Ergebnis der Sternebastelei präsentieren ;) 


Für ein bisschen mehr Weihnachtsglitzer haben wir noch farblich passende Kugeln dazu gehängt. Ich bin mit unserem ersten eigenen Weihnachtsbaum sehr zufrieden :)

Euch allen noch ganz tolle entspannte Weihnachten!!!  

Liebe Grüße 

                         

Sonntag, 22. Dezember 2013

Kuschelig warm

Da habe ich doch so kurz vor dem Fest noch schnell ein paar kleine kuschelige Wärmespender fertig bekommen. 
 
Eine kuschelige, feine, gestreifte Mütze (75% Schurwolle, 25% Polyamid) in Größe M (ca. 55cm)...


... und dazu passende Handstulpen.

Mütze und Stulpen sind übrigens noch zu haben. Also wer dringend noch ein wärmendes Kuschelset braucht, kann sich gerne melden :)

Und dann hat die Zeit sogar noch gereicht, mir selbst noch schnell eine Mütze zu stricken - dank 8er Nadelspiel ging das auch rucki zucki :)


Man achte auch auf meine neuen Weihnachtsbaumkugelohrringe... Hihi.... 

Ich wünsche euch allen einen ganz wundervollen 4. Advent und dass ihr diesen und die nächsten Tage ganz entspannt genießen könnt und nicht noch in Weihnachtsstress geratet.

Liebste Grüße

Dienstag, 17. Dezember 2013

Bestellung fertig ;)

Heute habe ich endlich die Bestellung einer Freundin fertig bekommen.
Rausgekommen sind dabei je einmal Bekleidung für Bein und Kopf für zwei kleine Zwerge ;) 


Also zwei Pumphosen - einmal Dalapferde und einmal schwarzer Babycord mit Waschbärbündchen: 

Und zwei Sternchen-Vierecksmützen: 

Nun wird alles fein verschnürt...

...und morgen geht's auf zu den neuen Besitzern. 

Euch eine schöne letzte Vorweihnachtswoche! 

Liebe Grüße 
          

Samstag, 14. Dezember 2013

Kinderkragen

Die kalte Jahreszeit ist da und mit ihr die Erkältungszeit. Und damit die Kleinen sich nicht zu den Bazillen, die sie sich eh überall einfangen auch noch durch Kälte eine Erkältung einfangen, immer schön warm einpacken. 
Darum habe ich auf Wunsch einen Kinderkragen genäht. Außen schön bunt und fröhlich - gegen Wintergrau und damit es zu allem passt - innen schön kuschelig. 



Ich habe nur Baumwolljersey und Baumwoll-Teddyplüsch verwendet, damit beim Anziehen nicht gleich das ganze Kind elektrisiert. 
Der Jersey ist von Westfalenstoffe und der Teddyplüsch ist der aus meiner Bestellung bei Cherry Picking.

Also Kragen über den Kopf ziehen, Jacke an, Mütze auf und ab nach draußen! Denn auch wenns kalt ist, gibt es viel zu entdecken. 

Euch allen ein schönes 3. Adventswochenende! 

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Weihnachtsbaumschmuck

Weihnachten rückt immer näher und damit ist die Zeit gekommen, sich um den Baumschmuck Gedanken zu machen.
Ja, wir werden in diesem Jahr unseren ersten eigenen Weihnachtsbaum haben! Ich freu mich wie bolle. 
Und dieser Baum will nun also geschmückt werden. 
Vielen Baumschmuck, den es so gibt, würde ich doch eher an der Grenze des Kitschigen ansiedeln und mit eigener Baumdeko habe ich wie schon gesagt (erster eigener Baum) nicht so viel Erfahrung und damit auch keinen Baumschmuck. Also muss welcher her und wir haben beschlossen, wir machen ihn einfach selber. 
Ich habe mich also ein wenig umgesehen und sehr schöne Sterne entdeckt, die man relativ schnell selber falten kann. 
Also haben wir in fröhlicher gemeinsamer Faltarbeit auf dem Sofa eine Schüssel voller Sterne gefertigt :) 

Die bedrucken Sterne sind aus Streifen eines Probeausdrucks meiner Diplomarbeit - so ist das gute Stück doch nochmal richtig nützlich ;) 

Damit aus dem Gewusel Baumschmuck wird, fehlt natürlich noch eine Aufhängung. Also Nähnadel geholt, Sternchen aufgespießt und aneinandergebamselt. Da ich zu faul war, das jeweils für 2 Sterne zu machen, habe ich erstmal alle Sterne aufgefädelt und knote nun immer 2 Sterne zusammen. 



Wobei ich sie als Sternen-Girlande eigentlich auch ganz schön finde. Mal sehen, vielleicht bleiben ja auch noch ein paar zusammen. 

Ich bin gespannt, wie es nachher am Baum aussieht. Naja, ein paar schöne Kugeln werden wir dann wohl doch auch noch holen ;) 

Eine schöne Anleitung für die Sterne findet ihr übrigens hier

Ich wünsche allen eine schöne, entspannte, kreative, fröhliche, kuschelige, gemütliche Adventszeit und viel Spaß beim Basteln! 

                 

Freitag, 6. Dezember 2013

Fröhlichen Nikolaus


Ich wünsche euch allen einen fröhlichen Nikolaus und hoffe, dass er es trotz des Sturmes zu euch allen geschafft hat!

Gestern gab es eine kleine Backstunde bei uns - für alle Fleißigen, die heute arbeiten müssen. Damit man bei dem Schneetreiben und dem Sturm da draußen gestärkt bleibt und nicht davon weht, gibt`s was Gehaltvolles ;)
Teig anrühren und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.

Ab in den Ofen

Und dann noch mehr Schokolade obendrauf ;) 

Wenn alles abgekühlt ist, in kleine Stücke schneiden und schon sind lecker Brownies fertig. 

Das Rezept ist übrigens aus der wirklich empfehlenswerten Zeitschrift "Einfach Hausgemacht". 

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Nikolaustag!!! 

Liebste Grüße 
                 

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Neue Lampe DIY

Heute ein weiterer kleiner Beitrag zum Thema Licht - so in der dunklen Jahreszeit ja immer wieder interessant ;)

Wir sind ja nun frisch umgezogen und da hat man bekanntlich viiiiiel Pappe (und Papier) in Hause - Umzugskartons, Verpackung von Möbeln (Ikea lässt grüßen), Kaffeemaschinen oder was man sonst noch so verpackt ins Haus schleppt. 



Und wir brauchten eine neue Esstischlampe. Also flink kombiniert, noch ein bisschen Zusatzequipment besorgt - farbige Kabel, Verteilerdosen, Fassungen, LED-Birnen - und schon kann's losgehen. 
Die ursprüngliche Idee war, einen Ast über den Esstisch zu hängen und dort die Lampen zu drapieren. Nach einem Blick auf den Pappeberg dann die Upcycling-Idee. 
Die Pappe wurde also passend gefaltet, zugeschnitten und ineinander gesetzt, bis die gewünschte Form und Größe erreicht war. 





Das Schöne daran ist, dass man es selbst nach eigenem Geschmack und dem Platzangebot gestalten kann. 

Man sollte darauf achten, dass die Birnen nicht zu hell oder dimmbar sind! Man kann je nach Wunsch natürlich auch noch kleine Lampenschirme anbringen, wenn es einem so zu hell oder sogar zu kahl ist. 
Und natürlich gilt wie bei allem, bei dem Strom im Spiel ist: Vorsicht walten lassen und als Laie doch lieber einen Profi hinzuziehen. 

Ich wünsche allen viel Spaß beim selber basteln! 

Liebe Grüße
                    


Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent

Ersteinmal wünsche ich allen einen schönen und gemütlichen 1. Advent! 

Und passend zum Thema möchte ich heute ein paar neue Errungenschaften von meinem Ekstrøm vorstellen Kerzen- bzw. Teelichthalter aus Beton: 



Ich habe noch schnell einen feinen kleinen Flechtkranz geschmückt und drumrum gelegt - und schon haben wir einen schönen neuen Adventskranz :)


Natürlich kann man die auch gut als einzelne Kerzenständer bauen. 


Wie man diese kleinen Schmuckstücke macht, zeige ich euch beim nächsten mal (klingt grade wie: Mehr seht ihr nach der nächsten Maus :) ). 
Wir überlegen grade noch, ob den kleinen Dingern ein bisschen Farbe gut stehen würden, oder ob sie uns schlicht doch besser gefallen. Mal sehen. 

Genießt alle den ersten Advent und macht es euch gemütlich!!! 
Eure 
                            
 

Freitag, 29. November 2013

Neue Projekte im November


Nun ist der letzte Post schon wieder so lange her... 
Aber nun habe ich dafür wieder ein bisschen was zum Zeigen. ;)

Ich habe nämlich in unserem Urlaub Baumwollgarn in coolen Farben gefunden und prompt mal zwei kleine Babymützen daraus gemacht. 

Und noch schnell getestet, ob ich noch Bänder knüpfen kann.

Was aus dem Rest wird, weiß ich noch nicht, ich bin mir aber sicher, mir fällt noch was ein ;)

Und heute ist ein Päckchen mit tollen neuen Bio-Baumwoll-Stoffen von Cherry Picking angekommen! Juhuuu! 

Ich freue mich schon, daraus ein paar feine Dinge zu zaubern!!!

Nun ruft mein Lieblingskoch mich zum Essen, ich mache mich also mal auf und wünsche allen noch einen tollen Freitagabend! 

Eure 
PS: Wenn ich dazu komme, gibt es morgen mehr :) 

Dienstag, 19. November 2013

Babyhose Dalapferd


Heute habe ich den Tag genutzt und fleißig eine neue Babyhose genäht :)
Das Resultat seht ihr hier: 


Das Schöne an dieser Hose ist, dass sie quasi mitwächst. Das breite Bündchen kann man, wenn die Hose noch ein bisschen weit ist, einfach umschlagen. Später schnürt das Bündchen auch dann nicht ein, wenn es schon ein bisschen fester sitzt. Und der weiche Jerseystoff der Hose lässt Baby ordentlich Platz zum Strampeln. 

Ich werde mir also nun voller Stolz nochmal die Hose angucken, bevor sie dann zu ihrer neuen Besitzerin kommt :) 

Schönen Abend allen! 


Sonntag, 10. November 2013

Lichterkette Sushi-Fische

Guten Abend,

heute kommt wie versprochen eine kleine Anleitung zu der schon gezeigten Lichterkette.

1. Freunde und Kollegen zum Sushi-Essen anstiften und alle darum bitten, die kleinen Soja-Saucen-Fische aufzuheben und einem mitzubringen.

2. Die kleinen Fische aufdrehen und fein sauber spülen, damit sie nicht stinken. Kleiner Tipp: am besten möglichst schnell ausspülen, bevor die Sauce antrocknet, dann gehts leichter.



3. LED-Lichterkette kaufen. LED, weil die Lampen kleiner sind und vor allem, weil sie nicht warm werden und die Fische damit nicht Gefahr laufen,, zu kleinen Plastikklümpchen zusammen zu schmilzen.
Ich habe eine Lichterkette in warmweiß gewählt, weil ich die einfach gemütlicher finde. Mein Exemplar ist mit 40 Lämpchen ausgestattet und für drinnen und für draußen geeignet, so ist man nachher beim Einsatz flexibler ;)


4. Überlegen, ob man die Fischchen bunt oder neutral transparent weiß haben möchte.
Ich habe mich für die schlichtere Variante entschieden und belasse die Fische in ihrer "natürlichen" Farbe. So entfällt natürlich auch das Anmalen.
Ein schönes Video-Tutorial für die bunte Variante findet ihr übrigens hier.

5. Den kleinen Schraubverschluss der Fische mit einem Cutter abschneiden.
Vorsicht: Langsam an das richtige Maß herantasten und zwischendurch immer versuchen, ob der Fisch über das Lämpchen passt.

6. Nach und nach alle Fische auf die Lämpchen stecken. 




 
Und schon ist der kleine neue "Dunkle-Herbsttage-Erleuchter" fertig - man darf ihn natürlich auch als "im-Sommer-den Grilltisch-Erleuchter", "ins-Kinderzimmer-fröhliches-Licht-Bringer" oder als was einem sonst noch so einfällt nutzen. :)


Ich wünsche euch einen wundervollen Abend und fröhliches Nachbasteln!