Sonntag, 22. Juni 2014

Ein Herrenhemd wird ein Kinderkleid

Schon lange wollte ich mal ein Kinderkleid nähen. Schon lange gucke ich nach einem feinen Schnitt und irgendwie hat's noch nicht so richtig geklappt. 
Aber jetzt! 
Ich habe nämlich eine gute Idee und gleich auch noch einen Schnitt gefunden. (Ich finde leider grade den Blog nicht mehr, wo ich den Schnitt her hab :( Sonst hätte ich natürlich sofort verlinkt!)

Und, tadaa, ich hatte doch tatsächlich auch gleich ein passendes Hemd vom Ekstrøm in meinem Stofffundus. 
Also hab ich mich daran gemacht, mein erste Kinderkleid zu nähen. 

Als das Kleid soweit fertig war, stand ich nun vor der Frage: was mache ich mit Hals- und Armausschnitten? Umnähen wird wurstelig, also Schrägbänder. Ok, hab ich nicht da. Also auf in den Stoffladen. Hmm, nicht so richtig das, was ich mir vorgestellt habe, was die da so haben. Hmmm... Ich muss mir mal so nen Schrägbandmacher besorgen. Ist glaub ich doch cool. 
Aber zurück zum Kleid. Das soll ja nun mal fertig werden. Am besten bevor ich mich mit dem Thema "Schrägband" dann mal ausführlich auseinandergesetzt habe - wer weiß, wie lange das dauert... 
Also hab ich mir überlegt, dass das Kleid ein Futter bekommt. 
Schönen Jersey, der zum Stoff des Kleides passt, hatte ich noch. Also los. 

Und nun sieht's so aus, ist ein bisschen wärmer und innen schön kuschelig. 
Naja, ich glaube, gebügelt werden müsste es nochmal... ;) 

Vorne: 

Hinten: 


Und weil noch ein bisschen Stoff übrig war, gabs noch nen Wal dazu. Nein, es ist keine Schnecke! 



Es ist also eigentlich sogar ein kleines Set geworden. 



Und außerdem gabs dann gleich noch nen Rock fürs Patenkind. Aus Babycord. Jap, so einen hab ich schonmal gemacht, der jetzt ist aber nochmal ne Nummer kleiner.



Kirschen für den Sommer :) 


Sie mag ihn ;) 

Nun geht beides auch noch auf zu Kiddikram

Liebe Grüße und euch allen noch einen formidablen Abend! 



Kommentare:

  1. Oh, das Kleid habe ich auch schon genäht. Und bei einem Mann der immer Hemden trägt, geht der Nachschub auch nicht aus :-)
    Gruß FRau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleidchen und der Wal ist ja süß. Ich mag auch das Kirschenröckchen sehr gerne. Sieht lecker aus:).
    Gestern hab ich auch was mit Kirschen gepostet.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Upcycling-Projekt und der Wal als Accessoire ist super ;)
    Vielleicht hast du ja Lust das Projekt oder vielleicht ein anderes in meinem gerade startenden Herren-Hemden-Sew-Along noch mal zu zeigen oder dich zu einem ganz neuen Projekt inspirieren zu lassen?

    Liebe Grüße,
    Maike

    http://coudre-liaison.blogspot.de/p/herrenhemden-upcycling-sew-along.html

    P.S. Das Röckchen ist natürlich auch super süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Maike!
      Ja, sehr gerne verlinke ich den Post bei dir! Coole Linkparty!
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen