Dienstag, 9. September 2014

Zurückgekehrte Stricklaune

Oh ja, morgens merkt man es schon richtig. Der Herbst kommt in großen Schritten auf uns zu!
An sonnigen Morgen ist das toll! Der Nebel hängt noch über den Feldern, diese sind schon abgeerntet und man kann weit gucken. Die Sonne steigt darüber auf, es liegen schon Blätter auf dem Boden und es riecht nach Herbst. 

Das Wochenende hingegen (zumindest Freitag und Samstag) waren nochmal richtig sommerlich und wir sind im Garten so richtig vorangekommen. Durch Homeoffice am Freitag konnte ich sofort nach Feierabend in den Garten, was für mich als Pendler immer wieder toll und eine totale Verlängerung des Feierabends ist. So konnten wir mit unserem Zaun wieder ein richtig gutes Stück vorankommen - nun fehlt nur noch ein Feld! 

Passend zu dem aber eben doch herbstlich werdenden Wetter hat mich die Strickfreude wieder gepackt. Abends auf dem Sofa oder in der Bahn - nun werden wieder die Nadeln geschwungen. 

Letzte Woche habe ich in diesem süßen Lädchen (Hand-Werk) feine Wolle ergattert (ich mag Ausverkäufe ;) ), die gleich zu zwei neuen Teilen verstrickt wurde. 

Diesmal hat auch der Ekstrøm mal wieder was abbekommen ;) 

Für den Herren gibt es einen warmen Loop aus dicker Wolle (40% Schurwolle, 20% Alpaka, 40% Acryl). 



Der passt locker gewunden zwei Mal um den Hals, an kälteren Tagen auch drei Mal, damit's schön kuschelig warm bleibt. 



Und ich habe eine neue Mütze :) Nicht, dass ich nicht schon welche hätte und die aus dem letzten Jahr nicht noch ganz wunderbar wären... Aber als ich die Wolle (80% Schurwolle, 20% Cashmir) gesehen hab, musste ich eben gleich an eine Ringelmütze denken und so hab ich nun eben noch eine Mütze mehr. Sie ist genauso geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe (das ist ja auch nicht immer so ;)). 





Und das Beste ist, es ist exakt nochmal genauso viel Wolle übrig, wie ich für diese Mütze gebraucht habe. Es kann also noch eine geben - mit entgegengesetzten Farben, also einem türkisen Bündchen.  Die wird dann aber nicht für mich ;) 
Wenn ihr mögt, kann ich dabei eine kleine Strickanleitung mit ein paar Bildern erstellen. 

Achja, und ich habe ein paar Labels für meine Stricksachen gefertigt. Nun kann ich auch bei denen zeigen, dass sie von mir sind ;) Da wurden gleich auch noch ein paar schon bestehende Stricksachen mit ausgestattet. 

Noch brauchen wir die warmen Sachen zwar noch nicht, aber wir sind zumindest schonmal gut gerüstet. ;)


So, nun gehen die beiden Strickstücke noch rüber zum Creadienstag und, da mal wieder ohne Anleitung entstanden, zum Kopfkino

Liebste Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen