Donnerstag, 6. November 2014

Wollflash - Sonderverkauf in der Wollfabrik

Diese Woche ist in der Wollfabrik Hamburg großer Sonderverkauf. Noch bis Samstag. Wer also auf Wolle (und alle möglichen anderen Garne) steht und in der Nähe ist, hat noch bis Samstag die Chance, ein paar wirklich tolle Schnäppchen zu machen.
Aber macht euch auf die totale Reizüberflutung gefasst!

Ich war mit einer lieben Freundin da. Sie kannte die Wollfabrik schon, nicht aber den Sonderverkauf. Und wir waren beide sowohl schwer begeistert als auch komplett erschlagen von dem Angebot und der Flut an unterschiedlichen Eindrücken, ein bisschen sogar überfordert ;)

Hier einmal kurz das Prinzip erklärt:
Angeboten werden alle möglichen Garne -  von reiner Wolle, über Seide, Baumwolle, Kashmir, Alpaka und Angora bis hin zu Viskose und allen möglichen daraus entstehenden Mischungen. Alle Preise gelten immer für 50g.

Im Shop: Ihr habt die Möglichkeit aus allen angebotenen Garnen, die auf Konen gewickelt in den Regalen auf Strick- und Häkelverrückte warten, euch euer ganz individuelles Lieblingsunikatgarn zusammenstellen zu lassen. Dies könnt ihr entweder durch Mischen oder durch das verzwirnen mehrerer Fäden von einem Garn erreichen.

Im Sonderverkauf: Hier könnt ihr nur ganze Konen kaufen. Wenn ihr also ein Garn lieber doppelt haben möchtet, kauft ihr entweder 2 Konen oder wickelt die eine Hälfte der Kone um in ein Knäul und strickt dann mit beiden Fäden zusammen. Auf den Konen sind ca. 400 - 1500g.

Einen kleinen Eindruck vom Sonderverkauf 2013 könnt ihr euch in diesem Video anschauen.

Das Angebot ist einfach wahnsinnig groß, die Preise sind wirklich unschlagbar und ich musste sehr aufpassen, den Überblick nicht zu verlieren und immer schön vernünftig zu bleiben ;)

Meine Ausbeute war super, finde ich. Gut 3 kg Wolle :) 


Und ich habe auch gleich schon ein bisschen angefangen. Ich hatte erst ein bisschen Sorge, weil die enizelnen Fäden nicht so richtig miteinander verzwirnt sind, sondern eher lose beieinander liegen, aber es macht beim Stricken kaum etwas und heht wirklich gut.



Ich habe zu allem schon Projekte im Kopf - was bei mir nun wirklich nicht immer der Fall ist - und noch besser: Das meiste davon sind Projekte für MICH! Und das kommt ja noch seltener vor als die Tatsache,  dass ich weiß, wofür ich etwas kaufe. Meistens ist es doch so, dass ich sowohl bei Stoffen als auch bei Wolle nur denke "ooooh, ist der/die schöööön! Ich muss das kaufen! Es fällt mir bestimmt noch was total Tolles ein, was ich dann daraus mache!" Dieses Verhalten führt natürlich zu vielleicht ein ganz bisschen irrationalen Käufen - ein ganz bisschen... 
 
Naja, mit der Wolle sollte ich auf jeden Fall nun gut über den Winter kommen. Und da es sich ja um das Material für Projekte für mich handelt, gehts heute mal rüber zu RUMS.
Was es dann nachher wird, berichte ich natürlich noch.


Allen, die noch Zeit für und den Weg in die Wollfabrik finden, wünsche ich fröhliches Shoppen, allen anderen einfach so noch eine schöne Woche und ein wundervolles schon ganz nahes Wochenende.

Herzallerliebste Grüße


Kommentare:

  1. :-) genial :-) Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Wollkauf ist riskant! Ich kann mich in Wollgeschäften auch nie beherrschen. Liebe Grüße, Didi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann kannst du mich ja verstehen, Didi ;)
      Danke fpr deinen Kommentar!
      Liebe Grüße zurück
      Hannah

      Löschen