Samstag, 14. Februar 2015

Mützenparade - Stoffabbau

Oh, da hatte ich einen kleinen Mützennähanfall.
Ich habe nämlich beschlossen, dass ich mich nun wirklich mal daran machen sollte, all meine Jersey-Vorräte aufzubrauchen. Die werden ja nun auch nicht besser, wenn ich sie immer nur aufbewahre und zwischendurch mal drüber streichle. Und außerdem komme ich sonst auch nie wieder dazu ohne schlechtes Gewissen neue Stoffe zu kaufen weil ich immer denke "eigentlich hast du ja noch ganz viel Stoff zu Hause, den du vielleicht erstmal aufbrauchen solltest...".

Also von "all meine Jersey-Vorräte aufbrauchen" bin ich immer noch meilenweit entfernt, aber ein Anfang ist gemacht. In Form von einigen neuen Wende-Mützen (nach dem Beanie-Schnitt von Hamburger Liebe).




Hier möchte ich ganz besonders darauf hinweisen, wie unfassbar gut die beiden Stoffe an der Naht aufeinander treffen! (Ist Zufall. Wenn ich es vorgehabt hätte, hätte das bestimmt nicht so gut geklappt ;) )




Eine ist mehr ne Mütze als ein Beanie, weil kürzer.



Und dann noch mein Favorit: eine ganz besonders flauschige Dachsmütze mit Baumwoll-Teddyplüsch-Fütterung: 



Also, ich arbeite am Aufbrauchen. Dann kann ich doch schon fast wieder los Stoffe kaufen, oder? :D
Na gut, ich reiße mich noch ein bisschen zusammen.
Und damit es mir beim Zusammenreißen nicht langweilig wird, schauen meine Mützen und ich nun noch bei Kiddikram und bei Meitlisachen vorbei. Und weil mindestens der Teddyplüsch und der Jersey mit den großen Sternen (lillestoff) Bio sind, auch noch bei Ich näh Bio.

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Die Mütze mit dem Teddyplüsch hat es mir angetan. Und der kleine Dachs passt ja ganz hervorragend dazu - zuckersüß. Wobei die anderen Mützen wirklich auch sehr schön geworden sind.

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Kerstin! Ja, das ist auch mein Favorit :) Die sieht sooo kuschelig aus.
    Danke dir und liebe Grüße!
    Hannah

    AntwortenLöschen