Dienstag, 24. März 2015

Der.Die.Sein Markt - und ich dabei

Ich habe es gewagt. Ich war das erste Mal auf einem Designmarkt. Also nicht das erste Mal grundsätzlich aber das erste Mal als Verkäuferin. Hui und ich war ganz schön gespannt, wie das wird. So mit den eigenen selbstgemachten Sachen da zu stehen und zu schauen, wie die ankommen. Und ob das überhaupt jemand haben will, was ich da so mache ;)

Also ging es auf zum Der.Die.Sein Markt nach Hamburg. Der findet jeden Samstag im Unilever Haus in der Hafen City statt. Jeden Samstag. Und der Eintritt ist auch noch frei.


Und das hier war mein Stand: man achte auf den guten Kartoffel-Mann im Hintergrund. Hihihi :)

Es war bunt bei mir! Als Präsentier-Fläche diente unser alter Übersee-Koffer, der sonst als Wohnzimmer-Sofatisch treue Dienste leistet. Den habe ich vorher noch innen mit neuen Bezügen aus dezent gestreiftem Stoff ausgestattet und nun durfte er all meine Werke beherbergen. 


Im Angebot waren viiiele Mützen, ein paar kleine neugiereige Kuschel-Monster und andere kleine Wesen, ein paar Röcke, eine Hose, ein Pullover usw.  Sowohl gestrickt als auch genäht.


 Und unten seht ihr noch ein paar meiner Lavendeldruck auf Holz Bilder.


Der Markt findet im Foyer des Unilever Hauses statt, schön hell in beeindruckender Architektur. 



Ich finde, mein kleiner Stand macht sich ganz gut ;) 



Und es hat total Spaß gemacht. Leider war nicht viel los - sowohl was andere Aussteller als auch was Besucher angeht - aber so konnte ich mir ganz in Ruhe angucken, wie das so alles geht und ob das überhaupt geht und überhaupt. Und mir wurde von alles Seiten versichert, dass ich da nun echt Pech gehabt hätte und dass sonst definitiv mehr los ist und ich mich mal nicht entmutigen lassen soll.
Ich gebe dem Ganzen also noch eine Chance ;)

Ich werde mein Repertoir nun also ein bisschen an die kommende wärmere Jahreszeit anpassen - ein paar weitere Röcke, Kleidchen und Hosen schweben mir da schon im Kopf rum - und es dann einfach nochmal wagen.


Meine Freude über meinen ersten Markttag darf nun noch rüber zum Creadienstag. Es ist schließlich wirklich viel Gewerkeltes zu sehen ;) Und eigentlich darf doch auch der Koffer noch zum März-Upcycling, oder? Er hat es immerhin vom Koffer zum Wohnzimmertisch UND zum Marktstand gebracht ;)

Liebste Grüße


Kommentare:

  1. Bleib dran ... ging mir beim ersten Markt auch so ... es ist immer mal besser und manchmal halt auch einfach doof :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die leiben Worte liebe Frau H. Ja, ich mache weiter! Mal gucken, vielleicht habe ich das nächste Mal ja mehr Glück ;)
      Liebe Grüße zurück!
      Hannah

      Löschen