Dienstag, 28. Juli 2015

Der.Die.Sein-Markt - mein zweiter Versuch

Hui, ich bin ein bisschen aufgeregt. Ich will mich das zweite Mal zum Verkaufen auf den
Der.Die.Sein-Markt stellen. Am Samstag, 01.08.2015.

Und darum bin ich nun grade fleißig dabei, noch ein paar Sachen zu nähen. Ich habe ja auch noch viele gestrickte Sachen, aber ich glaube, dafür ist es grade nicht die richtige Jahreszeit. Also brauche ich noch ein paar sommertaugliche Sachen.

Entstanden sind bisher...

... ein Jersey-Kinderrock ...


... ein Leinen-Kinderrock ...





... eine Leinen-Pumphose ...





... ein Sommer-Strampelsack ...



... und eine kurze Leinen-Pumphose ...


 



Bis auf die Röcke sind alles kleine Upcycling-Teilchen. Die Hosen sind aus alten, abgelegten Leinenhosen vom Ekstrøm , der Strampelsack war mal ein T-Shirt. Daher kommt auch der Druck darauf - das ist also nicht mein Design. Die Schnitte sind allerdings alle von mir.

Verlinken möchte ich meine Werke heute beim Creadienstag, bei HoT, bei Dienstagsdinge, bei Kiddikram und beim Kopfkino.

Liebste Grüße und drückt mir die Daumen für den Markt am Samstag!

Kommentare:

  1. Hi Hannah,

    ich bin ganz gespannt, wie der zweite Marktauftritt wird. Habe auch schon überlegt, ob ich mich sowas mal trauen sollte. Bis jetzt besuche ich Handmade-Märkte immer nur als Kunde und nicht als Verkäufer. Deine Stricksachen sind vielleicht wirklich eher was für den Herbst/Winter. Hast du denn auch Lavendeldruck-Bilder dabei? Die finde ich super schön und ich finde, die passen sehr gut in den Sommer.
    Falls du noch ein bisschen Inspiration für den Markt-Stand brauchst, ich bin da gestern zufällig bei DaWanda auf was gestoßen: http://blog.dawanda.com/2015/03/11/offline-verkaufen-tipps-fur-marktstande-auf-einem-designmarkt/

    Ich wünsche dir ganz viel Spass und Erfolg natürlich.
    Viele Grüße
    Pauline :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, viiielen Dank liebe Pauline! Ja, trau dich das auf jeden Fall mal. Ich finde, es ist eine coole Erfahrung, weil man so direkt mitbekommt, wie die Leute auf die Sachen reagieren. Und auch wenn ich nicht viel verkauft habe beim letzten Mal, war das Feedback doch total nett.
      Man braucht aber auch gleichzeitig ein dickes Fell, weil manche Menschen schon sehr seltsam sind, alles durchwühlen, skeptisch gucken und dann einfach weiter gehen. Komisch...
      Aber ich bin echt gespannt auf Samstag. Und vielen Dank für den Link und überhaupt für deinen lieben Kommentar und dein Mitfiebern! :)
      Ganz liebe Grüße zurück
      Hannah

      Löschen