Dienstag, 26. Juli 2016

Der Falschrumbody

Ich hab es ja schon angekündigt, das das wohl nicht der einzige Body bleiben wird, den ich nähe. Und schon ist der Zweite fertig. Und es ist wieder ein Regenbogenbody in Größe 68 geworden.

Verwenden konnte ich dafür einen Rest von diesem Kleid, so ist jetzt wirklich alles bis auf das letzte Fitzelchen verbraucht und der Rest hat eine feine Bestimmung bekommen. So mag ich das.


Dem aufmerksamen Betrachter wird allerdings auffallen, dass hier etwas nicht stimmt... Ich habe den amerikanischen Ausschnitt falschrum zusammengenäht. So sieht es jetzt vorne aus wie ein Rundhalsausschnitt und hinten ist der typische Überschlag zu sehen.
Ich schiebe das Ganze mal auf meine Stilldemenz (hach ist das praktisch!)...



Den Fehler habe ich übrigens erst bei den Fotos wirklich bemerkt, das Teilchen war also schon komplett fertig. Dennoch habe ich überlegt, ob ich den Kragen noch korrigiere. Ich bräuchte ja "nur" die beiden Schulternähte auftrennen, den Kragen andersrum überlappen und alles wieder zusammen nähen.
Mal sehen, vielleicht mache ich das auch noch. Ich werde den Body einfach erstmal so anprobieren und danach entscheiden.


Was mir bei den Fotos aber auch noch aufgefallen ist, ist, dass auch das Muster des Stoffes dem Prinzip "Falschrum" folgt. Die Vögel fliegen in typischer V-Formation. Allerdings eben auch falschrum. Eigentlich fliegt ja einer voran und die anderen dann im V hinterher. Hier ist es andersrum. Auch das war mir vorher - obwohl ich den Stoff ja auch in gelb vernäht habe und dieses Kleid gerne und oft trage - nie aufgefallen.

Nun finde ich es eigentlich schon eher konsequent den Kragen so zu lassen ;)


Für die Bündchen habe ich den gleichen Stoff verwendet und diese Schlichtheit gefällt mir mal wieder sehr.


Dafür hats diesmal mit den Knöpfen gut geklappt ;)


Zeigen möchte ich auch diesen Body gerne beim Creadienstag, bei HoT, bei den DienstagsDingen und bei Kiddikram.

Liebste Grüße


Kommentare:

  1. Einfach falschrum anziehen! In einem gewissen Alter drehen sich die Babys ja doch immer und da ist es ja ganz praktisch, wenn das knöpfen in Bauchlage erfolgen kann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich eigentlich schreiben wollte: Toller Stoff!

      Löschen
    2. Oh, das ist eine sehr gute Idee! Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass der Body wohl so bleiben muss ;)
      Vielen Dank und liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen
  2. Ich kann das mit em Falsch-Rum ganz ohne Stilldemenz ;-)
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi! Ja, ich ja auch. Aber das ist grade so eine feine Ausrede, das muss man doch ausnutzen ;)
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen
  3. Ein toller Body, ich wurde ihn so lassen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Na dann scheint es wohl in die Richting zu gehen ;)
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen