Dienstag, 23. August 2016

Der Wolken-Restepulli

Ich habe dem Sommerkind noch einen Pulli genäht. Diesmal ist es mal wieder ein Raglan-Pulli geworden. Und er ist komplett aus Resten von meinem Pulli entstanden.
Da es alles Reststücke waren, musste ich den Schnitt stückeln, so hat es aber genau hingehauen. 


Und ich finde, man könnte auch behaupten, das es so sollte ;) 


Für ein Bündchen unten hat der Stoff dann leider nicht mehr gereicht. Darum habe ich den Saum unten einfach umgenäht.

So ist er zwar ein bisschen kürzer, aber es geht grade noch. 


Und noch ein potentielles Partnerlookteilchen... Ich muss wirklich langsam aufpassen. ;) 

Zeigen möchte ich den kleinen Wolkenpulli noch beim Creadienstag, bei HoT, bei den DienstagsDingen, bei Kiddikram und bei Ich näh Bio, da beides feine Bio-Stoffe von Stoff und Stil sind.

Liebste Grüße

Dienstag, 9. August 2016

Ein neuer Pulli fürs Sommerkind

Das Sommerkind hat einen neuen Pulli bekommen.
Der Schnitt ist von einem Kaufpulli abgenommen, den wir geschenkt bekommen haben. Und da ich den so schick und vor allem so kuschelig finde, dachte ich mir, da können wir doch noch einen von gebrauchen :) 


Entstanden ist er aus einem ganz tollen Sweat, den ich bei Snaply bestellt hatte. Eigentlich für einen Pulli für mich, den ich euch auch noch zeigen werde.


Es ist also schon wieder ein Partnerlook-Teil. So langsam muss ich echt aufpassen, dass wir nicht in den gleichen Klamotten rumlaufen. ;) 
Aber diese kleinen Größen bieten sich einfach so an zum Aufbrauchen der Stoffe. 
 
 

Bei diesem Pulli habe ich mich das erste Mal an so einer Knopfleiste am Kragen versucht. 
Abgeguckt habe ich das an dem Kaufpulli und dann einfach ein bisschen rumprobiert.  
Und ich finde, es hat ganz gut geklappt.

Das ist dann die Ansicht von hinten:

Die Knöpfe sind Jersey-Druckknöpfe, weswegen ich eigentlich bei Snaply bestellt hatte. Der Stoff hat sich dann einfach so mit in den Warenkorb geschlichen. Wie das halt immer so ist... ;)

Aber immerhin habe ich ihn gleich vernäht - und sogar zu dem, was ich mir überlegt hatte. Das ist ja auch nicht immer so. ;)

Zeigen möchte ich den kleinen Pulli heute gerne beim  Creadienstag, bei HoT, bei den DienstagsDingen und bei Kiddikram.

Liebste Grüße 

Dienstag, 2. August 2016

Overall No.2

Ja, so einen habe ich schon einmal genäht. Und weil der so gut ankommt und total praktisch ist, habe ich nun noch einen gemacht. Der ist sinnvollerweise auch gleich ein bisschen größer - also eher so für den Herbst. Darum ist er auch ganz besonders kuschelig geworden.

 

Vorne aus dem roten Nicki von lillestoff, aus dem auch schon diese sehr gern angezogene Hose entstanden ist.




Die Rückseite und die Bündchen sind aus dem gleichen tollen dunkelgrauen Interlock ebenfalls von Lillestoff wie auch schon beim ersten Overall.


Ich finde, bei diesem Schnitt mit zwei Stoffen zu arbeiten, hat sich irgendwie bewährt, auch wenn es beim ersten Mal ja eher aus der Not heraus entstanden ist.
Aber so kommt  der Einsatz am Hintern auch nochmal besonders schön zur Geltung ;)



Innen habe ich diesmal noch zwei kleine Bändchen angebracht, damit man auch den innen liegenden überlappenden Teil befestigen kann. Im Schnittmuster ist das nicht enthalten und ich habe das bei dem ersten auch nicht gemacht. Da klappt es auch noch gut so, aber ich dachte bei einer größeren Größe könnte dies durchaus sinnvoll sein.


Verschlossen wird der Overall auf der äußeren Seite wieder mit 2 Kam Snaps. 

Nun bin ich ganz gespannt, wie sich dieser Overall dann in der Praxis machen wird und schicke ihn vorher noch rüber zum Creadienstag, zu HoT, zu den DienstagsDingen, zu Kiddikram und zu Ich näh Bio.

Liebste Grüße