Dienstag, 8. November 2016

Wolle-Seide-Traum

Wolle-Seide. Dieses Gemisch kennt wahrscheinlich jeder spätestens wenn er ein Kind hat. Ein tolles Material mit großartigen Eigenschaften. Wärmend, dabei temperaturausgleichend, nimmt viel Feuchtigkeit auf, ohne sich feucht anzufühlen, ist angenehm weich auf der Haut und besonders hautfreundlich. Und noch vieles mehr. Man möchte am liebsten lauter solche Teilchen haben. Und dann stellt man fest: Das hat seinen Preis!
Ha, da denkt sich doch die nähende Mutter "Kauf ich doch einfach entsprechenden Stoff und nähe solche feinen Teilchen selber. Das sollte doch günstiger sein."

Denkste Puppe. Es ist nämlich gar nicht so einfach, einen solchen Stoff zu finden. Um genau zu sein, ist es sogar ziemlich schwierig. Nix gefunden....

Bis, ja bis ich auf Danisch pur gestoßen bin.
Sie erzählt eine quasi identische Geschichte. Und da auch sie nicht fündig geworden ist, hat sie sich dieser Marktlücke mal angenommen und vertreibt nun ziemlich exklusiv diese feinen Stöffchen. Es gibt drei Farben zur Auswahl: Beere, Blau und Natur.

Ok, wirklich günstig ist es immer noch nicht, aber es ist eben auch ein wirklich edles Stöffchen und seinen Preis allemal wert. Zumal es hier auch noch GOTS zertifiziert ist und und wirklich tolle Qualität.
Das kann ich nun beurteilen, weil ich nämlich von meiner Mama welchen geschenkt bekommen habe. Ich freu mich so! Da wir uns beide nicht entscheiden konnten, darf ich nun je einen Meter von dem beere-farbenden und dem blauen Wolle-Seide-Jersey mein Eigen nennen.

Tagelang bin ich um den Stoff herum geschlichen und habe mich nicht getraut, ihn anzuschneide. Ich will ja bei dem tollen Zeug nichts verhunzen. Und mit meiner Stilldemenz traue ich mir derzeit kaum selber über den Weg.
Aber ich habe es schlussendlich doch gewagt und einen Body genäht. In beere.


Es ist wieder ein Regenbogenbody, weil ich mit dem Schnitt schon gute Erfahrungen gemacht habe und ich hier jetzt mal nicht experimentieren wollte.


Der Stoff lässt sich ganz normal wie Jersey verarbeiten, meine Overlock hat keine Schwierigkeiten gehabt. Nur das Bündchen im Schritt habe ich mit einer Lage Jersey verstärkt. Da hatte ich dann doch Sorge, dass die Knöpfe rausreißen könnten. Jetzt klappt das aber ganz hervorragend.


Und obwohl der Stoff so dünn ist, wärmt er wirklich toll. Ein feiner Begleiter also für die kommende Herbstzeit.

Dieser Body ist auch schon vor der hier gezeigten Merino-Hose entstanden und ich muss gestehen, dass ich ihr die Kombi gar nicht ausziehen möchte. Sowohl tagsüber als auch nachts macht sich das einfach so gut für drunter, dass ich DRINGEND noch ein paar solcher Teilchen brauche!
Ich werde auf jeden Fall auch noch das ein oder andere Shirt daraus nähen. Ich habe ja noch Stoff :)


Es ist ein bisschen schwierig, den Farbton so richtig zu treffen. Der auf dem nächsten Foto passt wohl am besten:


Hach, ich freu mich so darüber, dass ich diesen Stoff entdeckt habe. Und nein, ich bekomme nichts für meine Empfehlung hier. Die gebe ich einfach nur, weil ich selbst so überzeugt bin.

Den Body möchte ich noch beim Creadienstag, bei HoT, bei den DienstagsDingen und bei Kiddikram zeigen.

Und bei Ich näh Bio und bei der neuen Linkparty bei Selbermachen macht glücklich, da es sich hier um Gots-zertifizierte Stoffe handelt :)

Liebste Grüße


Kommentare:

  1. Als Spinnerin liebe ich Wolle-Seide und seit ich nähe suche ich wie verrückt nach Baumwolle-Seide. Ich weiß wie schwierig das ist, also hab ich mit Wolle-Seide erst gar nicht angefangen. Umso mehr freue ich mich über deinen Link.
    Beim naturfarbenen Stoff juckt es mich in den Fingern - schließlich kann man Wolle-Seide-Gemische ja auch super färben! Aber etwas fürs Baby daraus nähen, das so schnell aus den Sachen raus wächst... Andererseits ist braucht man da nicht so viel Stoff :-)
    Auf jeden Fall ein tolles Teil fürs Kind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Papierkranich, danke für deinen Kommentar.
      Ja, das stimmt, soo lange können die Zwerge so ein Teil nicht tragen, aber ich hab es großzügig zugeschnitten und so gehe ich schon davon aus, dass wir über den Winter kommen sollten. Und ich bekomme aus einem halben Meter einen Body und eine Hose, so rentiert es sich dann wieder ;)
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen
    2. das ist ein guter Hinweis mit der Hose 👍

      Löschen
  2. Ui schön.
    Angeschaut hab ich mir den Stoff auf der Seite schon öfters, aufgrund des Preises konnt ich mich noch nicht überwinden können.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Iris!
      Ja, das ist schon ein knackiger Preis aber eben auch ein wirklich feines Stöffchen! Und wenn man mal schaut, was Kaufteile aus Wolle-Seide kosten, ist man immer noch gut dabei. ;)
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen