Dienstag, 22. August 2017

Und noch ne Michel-Mütze

Oh, da mir - und dem Sommerkind - die erste Michelmütze soooo gut gefällt, gabs nun noch eine Zweite.
Man kann ja nicht jeden Tag die gleiche Mütze tragen. Und in die Wäsche muss die ja auch mal. Und überhaupt macht das Michelmützen nähen einfach Spaß. Und ich hatte schon wieder Nähzeit. Und überhaupt!!!! 

Also: hier Nummer Zwei:


Der tolle Streifenstoff ist ein Viskose-Leinen-Stoff und ich mag die gröbere Struktur total gerne, wobei der Stoff trotzdem ganz toll weich im Griff ist. 

Ich hab erst überlegt, die Streifen quer laufen zu lassen und bin jetzt ganz froh, dass ich auf den Ekstrøm gehört habe und die Streifen nun hochkant verlaufen.


Diesmal habe ich das Gummi deutlich weniger gespannt und es ist ein totaler Unterschied. Die Mütze ist deutlich größer. Aber sie passt trotzdem schon und rutscht auch nicht (zu sehr ;) ).

Da es sich ja um eine Wendemütze handelt, konnte ich mir noch einen feinen Stoff aussuchen.
Ich habe mich nach einigem Probieren und erneuter Beratung vom Ekstrøm für einen tollen grünen Stoff entschieden, den ich in unserem letzten Dänemarkurlaub erstanden habe.


Es handelt sich um einen festen Baumwollstoff und er bringt so ein bisschen mehr Stabilität in die Mütze, was dem Leinenstoff ganz gut tut, der der eben doch relativ weich ist.


Hach, auch die zweite Michel-Mütze gefällt mir total gut. Wer auch so eine nähen möchte, dem kann ich das eBook von lillemo nur empfehlen!

Beim Sommerkind kam die Zweite nicht gaaanz so gut an, wie die Erste, aber inzwischen mag sie diese auch gerne und sucht, wenn sie auswählen darf, auch manchmal die gestreifte aus ;)


Was habt ihr so gezaubert? Ich geh gucken beim Creadienstag, bei HoT, bei den DienstagsDingen, bei Sew mini im August und bei Kiddikram.

Liebste Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen